menu-icon

Bau des Bahnhofskomplexes „Rasskazovka“ mit Endegleisen und zwei Streckentunneln mit einer Gesamtlänge von 3240 m.

Regierungsbesteller: Moskauer Stadtbauabteilung
Besteller: „Mosinzhproekt“ AG Bauauftragnehmer: „IBT“ GmbH

Der Bau der Station „Rasskazovka“ (zweispannig, flach, mit zwei unterirdischen Vorhallen) ist Teil der U-Bahn-Linie Kalininsko-Solntsevskaya (Station „Novokosino“ – Station „Rasskazovka“ mit einer Gesamtlänge von 44,5 km), die verbindet der östliche, zentrale und südwestliche Moskau.
Der geplante Personenverkehr am Bahnhof beträgt 250.000 Menschen pro Tag.

Das Projekt beinhaltet:

Technologien:

Галерея

82017cddbcf3728_1500x0
f0a87cd3865c1f6_1500x0
0d59b4ba12e4daf_1500x0
b60a720f8657800_1500x0
25d409755cb233e_1500x0
fe130c37b0f286c_1500x0
28958519_2099157990320454_5602761735002914816_o
1b789deb31c3321_1500x0
3607d061b7435b4_1500x0
e5550910d2be7b6_1500x0
dd8c29a61c19347_1500x0
bde6eba7b582df5f0196ca0104cf51f71817d09c
5B8A3023 — копия
5B8A3718.JPG 1_новый размер
5B8A3726.JPG 1_новый размер
5B8A3769.JPG 1_новый размер
29063481_2099157853653801_2462496375057678336_o
26758721_2070508013185452_6256205758007153290_o
5B8A3734.JPG 1_новый размер